Auktion 275 | 19.05.2017 11:00 Uhr | Kunst des 19. Jahrhunderts

Max Klinger | Recto: Figurenstudie – Verso: Erotische Darstellung

Max Klinger: Recto: Figurenstudie – Verso: Erotische Darstellung

Los 230

  • Ergebnis:  6.300*
  • Auktionsinfo

    19. Mai 2017
    Kunst des 19. Jahrhunderts

    Wilhelm Leibl, Mädchen mit weißem Mullhut.
    Öl auf Leinwand. 55,2 x 45,4 cm.

    Schätzpreis: € 200.000/300.000

Max Klinger

1857 Leipzig – Großjena 1920

Recto: Figurenstudie – Verso: Erotische Darstellung

Bleistift bzw. Bleistift und Feder in Schwarz auf Velin. 28,5 x 22,5 cm. Blindstempel mit dem Monogramm oben links (nicht bei Lugt).

Details

Provenienz: Helmut Goedeckemeyer (1898-1983), Frankfurt am Main (nicht bei Lugt).

Beschreibung

Vertikal und horizontal Knickfalte, sonst in gutem Zustand.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.