Unsere Mission – Die Kunst der Sammlung®

Mal ist es die pure Freude an Farbe, Form oder Motiv, mal ist es das Bestreben, das Schaffen eines Künstlers oder den Geist einer Epoche zu durchdringen. Und manchmal steht am Anfang einer Kunstsammlung ein Werk, das mit einer persönlichen Erinnerung verknüpft ist.

Die Gründe, Kunst zu kaufen und zu sammeln, können sehr verschieden sein. Aber eines haben alle Sammlungen gemeinsam: Stets ist ihr Besitzer stolz, etwas Schönes, Seltenes und Wertvolles erworben zu haben. Meist tragen Kunstliebhaber ihre Schätze über viele Jahre hinweg zusammen. Und ihre Sammlungen haben nichts Endgültiges, sind nicht festgefügt und haben einen eigenen Lebenszyklus.

Sie und Ihre Sammlung durch diesen Zyklus langfristig zu begleiten, das verstehen wir bei Karl & Faber als die Kunst der Sammlung®. Sei es anfangs beim kreativen Aufbau, zwischendurch bei einer sinnvollen Arrondierung, später bei der umsichtigen Umstrukturierung – oder am Ende bei der behutsamen Auflösung einer Kunstsammlung.

Aufgrund der langen Tradition unseres Auktionshauses haben wir Sammlungen in den unterschiedlichsten Phasen ihres Bestehens kennengelernt. Wir wissen, dass jedes einzelne Kunstwerk seine eigene, ganz besondere Geschichte hat. Die Provenienzen der Werke spiegeln die Biografien ihrer Sammler wider.

Das ist es, was Sie mit uns teilen, wenn Sie uns in Sachen Kunst zu Ihren Begleitern machen. Die Kunst der Sammlung® bedeutet auch für uns teilen: Wir teilen mit Ihnen unsere profunde Marktkenntnis und unser weitreichendes, internationales Netzwerk – um Ihre Sammlung um wertvolle Stücke zu ergänzen oder um sie am Ende ihres Lebenszyklus zu ihrem wahren Wert zu veräußern.