Auktion 214 | 30.11.2007 11:00 Uhr | Arbeiten auf Papier des 18. und 19. Jahrhunderts

August Wilhelm Ahlborn | „Gubbio“.

August Wilhelm Ahlborn: „Gubbio“.

Los 167N

  • Ergebnis:  1.500*
  • Auktionsinfo

    30. November 2007
    Arbeiten auf Papier des 18. und 19. Jahrhunderts

August Wilhelm Ahlborn

1796 Hannover – Rom 1857

„Gubbio“.

Bleistift auf Velin. (18)28. Ca. 37,5 : 49,5 cm (Blattgröße). Kaum noch lesbar signiert sowie datiert und betitelt unten mittig. Gerahmt.

Beschreibung

Skizzenhafte Ansicht, in der Ahlborn die prägnanten Gebäude der Stadt, darunter den mittelalterlichen Palazzo dei Consoli, mit architektonischer Genauigkeit herausarbeitet. Leicht knittrig und mit einer geglätteten Mittelfalte, sowie ein fachmännisch restaurierter Einriss am linkem Rand, sonst von guter Erhaltung. Provenienz: Sammlung Walter Bareiss.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.