Auktion 285 | 05.12.2018 11:00 Uhr | Moderne Kunst – Schätzpreis bis zu € 1.000

Emil Orlik | 15 Bll.: Aus Ägypten

Emil Orlik: 15 Bll.: Aus Ägypten

Los 3035

  • Ergebnis:  1.600*

Emil Orlik

1870 Prag – Berlin 1932

15 Bll.: Aus Ägypten

Vollständige Mappe mit 15 Radierungen in Schwarz und Braun auf chamoisfarbenem Bütten. (1922). Bis ca. 12 x 19,5 cm (Blattgröße bis ca. 19,5 x 28 cm). Eines von 110 im Impressum nummerierten Exemplaren. Signiert unten rechts. Alle Radierungen in den O.-Passepartouts mit geprägter Nummerierung. In O.-HLdr.-Mappe mit Titelvignette sowie mit zwei Doppelbögen mit typographischem Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Impressum und Begleittext von Julius Elias. Gedruckt von Carl Sabo, Berlin (Radierungen) und der Spamerschen Buchdruckerei, Leipzig (Text). Herausgegeben im Propyläen-Verlag, Berlin 1922.

Details

Literatur: Vgl. Ausst.- Kat. Emil Orlik zum 75. Todestag, Galerie Glöckner (Kat. 80), Köln 2007/08, Kat.-Nr. 102.
Provenienz: Privatbesitz, Bayern.

Beschreibung

Emil Orlik begibt sich in den Jahren 1911/12 auf eine ausgedehnte Asienreise und besucht während dieser Zeit auch Ägypten. Auf der Grundlage seiner Skizzenbücher enstehen die Radierungen zu der vorliegenden Mappe. – An den Blatträndern teils geringfügig gebräunt, verso an den oberen Ecken im Passepartout montiert, dies teils schwach nach recto durchscheinend sowie dadurch mit schwachen Quetschfalten, insgesamt in guter Erhaltung. Mappe mit leichten Gebrauchsspuren.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.