Jan Lievens

Brustbild eines alten bärtigen Mannes

Details

Bartsch 22; Hollstein 40 II (von II); Dutuit 22 II (von II); Rovinski (Elèves de Rembrandt) III (von V).

Provenienz:
P. von Baldinger-Seidenberg (1837-1904), Stuttgart, verso mit dem Stempel (Lugt 212);
H. G. Gutekunst, Stuttgart, Auktion 72, 7. Mai 1912, aus Los 630.

Beschreibung

Prachtvoller, kräftiger und präziser Druck an der oberen und unteren Kante mit einem feinen Rändchen um die Einfassungslinie, ansonsten knapp innerhalb der Plattenkante geschnitten. Mit der Adresse von F. V. Wyng.(gaerde) unten links. – Winzige Braunfleckchen, oben rechts eine leichte Bereibung. Verso mit Resten und Spuren von früherer Montierung, rückseitig kleine Annotationen, ansonsten sehr gut erhalten.