Aegidius Sadeler

Kopf eines Apostels mit Bart und Kappe

Details

Hollstein 87.

Beschreibung

Hervorragender, fein zeichnender Druck nach einer Zeichnung von Albrecht Dürer, die 1508 entstand und sich heute in der Albertina in Wien befindet. Knapp innerhalb der Plattenkante geschnitten. Der einer Antwerpener Künstlerfamilie entstammende Aegidius Sadeler war in Rom und in München tätig gewesen, bevor er 1597 an den Prager Hof berufen wurde. Dort arbeitete er für die Kaiser Rudolf II., Matthias und Ferdinand II. als Hofkupferstecher. Zunächst konzentrierte er sich im Zuge der Dürer-Renaissance auf die Reproduktion der Zeichnungen Albrecht Dürers, bevor er später vor allem Allegorien und Porträts stach. – Vereinzelt winzige Braunfleckchen. Unten links mit druckbedingten Quetschfalten und kleinen Mängeln an den Kanten. Ansonsten sehr schönes Exemplar. Sehr seltenes Blatt!