Osias Beert d. Ä. (Nachfolge)

Stillleben mit Melone, Feigen und einem Weißweinglas

Details

Provenienz:
Seit Jahrzehnten in Privatbesitz, Süddeutschland.

Beschreibung

Der Maler dieses Stilllebens ist nicht mit dem des vorherigen Loses identisch. Es handelt sich aber ebenfalls um einen zeitgenössischen Nachfolger des Osias Beert d.Ä., jedoch erscheinen Melone und Feigen nie in dessen Stillleben. Der Künstler unseres Bildes ist zwar auch nicht namentlich bekannt, doch könnte er laut Fred Meijer identisch mit dem Maler des Früchtestilllebens sein, das fälschlicherweise Jaques de Gheyn II. zugeordnet ist (Bilddatenbank des RKD, Abbildungsnummer 0000215789). Dort erscheint die gleiche Melone. Er könnte auch der Maler des bei Sotheby’s, Amsterdam, am 14.11.2006, Los 64 versteigerten Früchtestilllebens sein, damals dem Umkreis des Isaak Soreau zugeschrieben (RKD, Abbildungsnummer 0000173793).

Wir danken Dr. Fred Meijer, Amsterdam, für die freundliche Auskunft (E-Mail vom 19.7.2019).