Osias Beert d. Ä. (Nachfolge)

Stillleben mit Kastanien, Walnüssen, einem Rotweinglas und Zuckerwerk

Details

Provenienz:
Seit Jahrzehnten in Privatbesitz, Süddeutschland.

Beschreibung

Auf einer Tischplatte sind in additiver Form Dessertspeisen abgestellt: Walnüsse und Esskastanien auf einem Zinnteller, Rotwein in einem kostbaren venezianischen Glas und Zuckerkonfekt, das so abgelegt ist, dass ein Kreuz gebildet wird. Wein und Walnüsse haben ebenfalls eine religiöse Bedeutung: Der Walnusskern symbolisiert das Fleisch Christi, das in Marias Leib gewachsen ist, die harte Schale das Holz des Kreuzes. Der Wein verweist auf die Eucharistie. Es sind alles Motive, die in den Gemälden von Osias Beert d.Ä. vorkommen (vgl. Bilddatenbank des RKD, Abbildungsnummern 0000030629 und 0000191372). Hier war ein zeitgenössischer Nachahmer von Beert am Werk, der mit seinen Möglichkeiten den Essluxus des letzten oder vorletzten Gangs eines mehrgängigen Herbstbanketts in kleinem Bildausschnitt zelebriert.

Wir danken Dr. Fred Meijer, Amsterdam, für die freundliche Auskunft (E-Mail vom 19.7.2019).