William Wauer

Albert Bassermann

Details

Laszlo S. 51.

Ausstellung:
Vgl. Carl Laszlo Sammlung, Dubniczay Palais, Veszprém/Ungarn 2008, Kat.-Nr. 163.

Provenienz:
Sammlung Carl Laszlo, Basel;
Privatsammlung, Schweiz.

Beschreibung

Der Schauspieler Albert Bassermann gilt als eines der größten Talente seiner Zeit. Ab 1909 ist er unter der Regie von Max Reinhardt am Deutschen Theater in Berlin tätig und wird schon bald als einer der bedeutendsten Charakterdarsteller des frühen 20. Jahrhunderts gefeiert. Bassermann gehört zu den ersten deutschen Schauspielern, die sich für den Film engagierten. 1933 verlässt der Schauspieler mit seiner jüdischen Frau Deutschland und emigriert 1939 in die USA, wo er sich in Hollywood niederlässt. Mit über 40 Jahren lernt er schnell Englisch und ist trotz seines starken Akzents in zahlreichen Filmrollen zu sehen. Für seine Nebenrolle in Alfred Hitchcocks „Foreign Correspondent“ wird Bassermann 1940 für den Oscar nominiert. William Wauer stellt den Schauspieler in einem expressiv-kubistischen, stark bewegten Porträt dar. Die einzelnen Gesichtspartien sind in Flächen zerlegt, die in gratigen Kanten aufeinandertreffen. – Oberfläche leicht fleckig und mit schwachen Bereibungen, oben am Kopf ein feiner Kratzer, sonst in guter Erhaltung.