Paul Wunderlich

„Rendezvoustechnik II“

Details

Nicht bei Jensen. Laut Auktionskatalog Hauswedell & Nolte 1986 wurde das Werk vom Künstler bestätigt.
Wir danken Herrn Frank Göritz, Stiftung für das Paul-Wunderlich-Haus, Eberswalde, für die freundliche Auskunft bei der Katalogisierung dieses Werkes.

Provenienz:
Hauswedell & Nolte, Auktion 263, Hamburg 10.6.1986, Los 1287; dort vom jetzigen Besitzer erworben.

Beschreibung

Charakteristisches Werk der in Paris entstandenen gleichnamigen Serie, zu der ein weiteres Gemälde sowie drei Lithographien zählen (vgl. Jensen 81 und Riediger 210-212).