Fritz Winter

Ohne Titel („In grüner Tiefe“)

Details

Lohberg 898.

Provenienz:
Fritz-Winter-Stiftung, München (Inv.-Nr. 412);
Privatsammlung, Süddeutschland.

Beschreibung

Fritz Winter kehrt 1949 aus der Kriegsgefangenschaft zurück. Nach zehn Jahren der Isolation vom internationalen Kunstgeschehen knüpft er zunächst an seine Kunst der Vorkriegszeit an. Hierbei hellt er seine Farbpalette auf und konzentriert sich, wie auch beim vorliegenden Werk, auf die komplexe Behandlung abstrakter Einzelformen. – Minimale Handhabungsspuren, sonst von sehr schöner Erhaltung.