Details

Mit einer schriftlichen Fotoexpertise von Dr. Sibylle Groß, Berlin, vom 21.10.2016. Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis der Gemälde, Pastelle, Gouachen und Aquarelle von Dr. Sibylle Groß, Berlin, aufgenommen.

Provenienz:
Galerie Salis, Salzburg;
Privatsammlung, Süddeutschland, durch Erbfolge an den jetzigen Besitzer.

Ausstellung:  
Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, Galerie Norbert Blaeser, Düsseldorf, 1985, Kat.-Nr. 27, mit Farbabb. (dort mit dem Titel Havellandschaft, ca. 1910).

Beschreibung

Lesser Ury ist ein Meister des Pastells. In der vorliegenden Arbeit präsentiert er uns seine Liebe für die einzigartige Flusslandschaft des Havellands, im Westen des Landes Brandenburg. Nicht nur die quirlige Stadt Berlin hält er in zahlreichen Ansichten fest, sondern auch die großen Seenketten und Flüsse des Umlands. Ury fängt hier einen Moment der Stille und Ruhe an einem kleinen See ein. Der stimmungsvolle Himmel, der in hellen Rot- und Blautönen mit Weiß gehalten ist und sich im See spiegelt, nimmt zwei Drittel des Blattes ein. Eingerahmt wird der See von einer üppigen Vegetation in zart nuancierenden Grüntönen. Es ist eine wunderbare Abendstimmung, die den Betrachter in seinen Bann zieht und den Lärm und den Stress der Großstadt vergessen lässt. – In schöner farbfrischer Erhaltung.