Details

Provenienz: Privatbesitz, Niedersachsen.

Beschreibung

Das Motiv der „Sinnenden“ hat Hofer immer wieder dargestellt; vom Typus her ähnelt das Modell dieser Zeichnung am ehesten der jungen Frau auf dem Gemälde „Mädchen am Fenster bei Mondlicht“ (Wohlert 1057A). Mit sparsamen, prägnanten Linien legt Hofer die Umrisse an, um dann mit weichen Schraffuren und Wischspuren Volumen und Schatteneffekte zu erzeugen. Durch die entspannte Haltung und den selbstvergessenen Ausdruck der jungen Frau entsteht der Eindruck einer vertrauten Beziehung zwischen Maler und Modell. – Verso mit einer verworfenen Aktstudie. Minimale Handhabungsspuren und kaum merklicher Lichtrand. Sonst von guter Erhaltung.