Michael Wolgemut

Recto: Die Beschneidung Jesu. Verso: Die Taufe Christi.

Details

Provenienz:
Privatbesitz, Schweiz.

Beschreibung

Aus dem „Schatzbehalter oder Schrein der wahren Reichtümer des Heils und ewiger Seligkeit“, verfasst von dem Franziskanerpater Stephan Fridolin, der seine erweiterten, bildhaften Predigten zu einem auch für Laien bestimmten Erbauungsbuch zusammenfasste. Das Werk wurde 1491 von Anton Koberger in Nürnberg mit 96 ganzseitigen Textholzschnitten von Michael Wolgemut und Wilhelm Pleydenwurff gedruckt. Der „Schatzbehalter“ war eines der Hauptwerke der Wolgemut-Werkstatt und zählt zu den prachtvollsten und bedeutendsten Drucken der Inkunabelzeit. Schöner, klarer Druck, auf Einfassungslinie bzw. bis knapp davor geschnitten. – In gutem Zustand.