Details

Mit einer Expertise von Prof. Dr. Paul Vogt. Die Echtheit des Werkes wurde durch das Christian-Rohlfs-Archiv am Osthaus Museum, Hagen, am 31.05.2011 schriftlich bestätigt; das Werk ist im Archiv registriert.

Beschreibung

Die Monogramm ist wohl eine spätere Zufügung von fremder Hand. Im Randbereich mit vertikalen Knickspuren, Handhabungsspuren an den Rändern und alle Ränder leicht unregelmäßig beschnitten. Sonst farbfrisch und von schönem Gesamteindruck.