Details

Pencil on thin wove. (19)10. C. 16 : 19.5 cm. Dated „Mittwoch d. 9. Feb. 10“ and inscribed with the title at the lower edge. With the estate stamp on the reverse. Framed.

Beschreibung

Werknummer 1574; Nachlassnummer B 149.
Diese Zeichnung belegt anschaulich Feiningers Gabe, mit wenigen Strichen die Atmosphäre eines Ortes einzufangen: die abschüssige Straße, die kahlen Bäume, die behäbigen, unspektakulären Häuser, die ländliche Umgebung. Darin ist das Blatt ein Vorläufer der vielen Zeichnungen, die ab 1913 in thüringischen Dörfern entstehen. – Linke Seite gelocht, die Lochung fachmännisch und kaum sichtbar hinterlegt und die Zeichnung an dieser Stelle ergänzt, sonst sehr schön.
Provenienz: Nachlass des Künstlers.