Details

Provenienz:
Galerie Pels-Leusden, Berlin; dort 1974 erworben und seitdem in Privatbesitz, München.

Beschreibung

Verso nochmals mit dem roten Nachlassstempel sowie der Nr. 927. Unterlage im Passepartoutausschnitt gebräunt, etwas wellig, sonst in gutem Zustand.