Beschreibung

Hollstein 14/II.
Zarter Druck mit der doppelten Einfassungslinie. Mit Stockfleckchen und druckbedingten Quetschfalten.
Beiliegt: 14 Bll. meist niederländischer Stecher, darunter Cornelis P. Bega – Cornelius II Galle – Jan Lievens – Jan Linnig – Willem Panneels u.a. Radierungen auf Bütten, bis zu ca. 15 : 18 cm.
Insgesamt 15 Bll.