Heinrich Aldegrever

2 Bll.: Ornament mit Triton – Ornament mit einem weiblichen

Beschreibung

Bartsch und Hollstein 201, 202.
In einem gleichmäßigen bzw. späteren Abzug, ein Bl. mit einem feinen Rändchen um die Plattenkante, das andere auf Plattenkante geschnitten. Ein Bl. im oberen Rand montiert, das andere alt aufgelegt, ansonsten altersgemäß gut erhalten.
Provenienz: Ein Bl. aus der Sammlung König Friedrich August II, Dresden, unten rechts mit dem angeschnittenen Sammlerstempel (Lugt 971), sowie verso mit einem nicht identifizierbaren Sammlerstempel, sowie mit einem Sammlerstempel „L mit Eule“, (nicht bei Lugt).
Beiliegt: Ornament mit einem weiblichen Triton mit Kind. Kupferstich auf Bütten. Ca. 6 : 8,5 cm. Bartsch und Hollstein 202.
Insgesamt 3 Bll.