Details

Dornacher 1329.

Description

Judith mit dem Haupt des Holofernes in der Rechten und dem Schwert in der Linken. Streckung und Feinheit der Figur zeigen stark den Einfluss von Giacometti auf Fischer in dieser Schaffensphase. Das Werkverzeichnis subsumiert die Jahre 1985 bis 1993 unter dem Titel “Organische Konstruktion und Transparenz”. Auch bei der Statuette “Judith” gibt Fischer die erdverbundenen, voluminösen Körpermassen zugunsten einer zarten, emporstrebenden Frauengestalt auf. – Gleichmäßig patiniert und sehr gut erhalten.