Friedrich Christian Klass

Parklandschaft mit Kaskade.

Description

Reizvolle Darstellung, die in ihrer dekorativen Wirkung an ein Bühnenbild denken lässt; tatsächlich fertigte Klass im Jahr 1784 Dekorationen für das kurfürstliche Hoftheater in Dresden an. Charakteristisch für sein Werk sind zudem die liebevolle Naturbeobachtung, die vor allem in den Pflanzen des Vordergrunds sichtbar wird, und die Bewegtheit der Komposition, die dem Auge immer wieder neue Blickpunkte bietet. Vom Künstler mit zwei Einfassungslinien versehen. Verso an den oberen Ecken auf die Unterlage montiert und mit kleiner Bereibung. Eine für die Kenntnis des Werks dieses Künstlers wichtige Zeichnung in absoluter Marktfrische und sehr guter Erhaltung.
Provenienz: Sammlung Johann Nepomuk Seiler, verso mit dem Stempel (nicht bei Lugt); sowie verso mit getilgtem Stempel einer anderen Sammlung.

* All results incl. buyer’s premium (27%) without VAT. No guarantee, subject to error.
** All post-auction prices excl. buyer's premium and VAT. No guarantee, subject to error.
*** Conditional Sale: The bid was accepted below the limit. Acquisition of the work may still be possible in our post-auction sale.
R = regular taxation
N = differential taxation on works of art which originate from a country outside of the EU
The private or commercial use of images shown on this Website, in particular through duplication or dissemination, is not permitted. All rights reserved.