Süddeutsche Skulptur

Saint Bartholomew

Details

Provenienz:
Julius Böhler Kunsthandel, München, auf Unterseite des Sockels mit dem Etikett;
Privatbesitz, Süddeutschland.

Descrizione

Bartholomäus gehörte zum Jünger- und Apostelkreis und predigte als “Zeuge Christi” das Matthäus-Evangelium in Indien, Persien und Armenien. Der Überlieferung nach erlitt er sein Martyrium, indem ihm bei lebendigem Leib die Haut abgezogen und er anschließend kopfunter gekreuzigt wurde. Diese Figur zeigt den Heiligen als Écorché, seine Haut in der linken Hand haltend, die sich wie eine Draperie um seinen rot gefassten Körper windet. – Vereinzelt mit Wurmlöchlein, mit Beschädigungen an der abgezogenen Haut.