Ernst Ludwig Kirchner

Davos

Details

Dieses Werk ist im Ernst Ludwig Kirchner Archiv, Wichtrach/Bern, dokumentiert.

Literatur:
Grohmann, Will, Das Werk Ernst Ludwig Kirchners, München 1926, mit Abb S. 36.

Provenienz:
Hauswedell & Nolte, Auktion 277, Hamburg 10.6.1989, Los 627, mit s/w Abb. S. 86;
Privatsammlung, Norddeutschland.

Descrizione

Ernst Ludwig Kirchner zieht 1917 nach Davos und hält seine neue Heimat in zahlreichen Ansichten fest. In der vorliegenden Zeichnung skizziert er mit sicherem Strich die Häuser des Dorfes Davos mit der Kirche St. Johann im Zentrum. Eingebettet wird das Ganze von den steilen Hängen der umliegenden Landschaft. Besonders ist an dieser Skizze, dass Kirchner sie für die Publikation von W. Grohmann auswählt. – An zwei Stellen auf die Unterlage fixiert (recto minimal sichtbar). Minimale Gebrauch- und Handhabungsspuren wie Atelierspuren. Ecken minimal knittrig. Schöner Gesamteindruck.