Auktion 289 | 05.06.2019 16:00 Uhr | Moderne Kunst

Ernst Wilhelm Nay | Stadt mit Brücke und Badenden (Bretagne)

Ernst Wilhelm Nay: Stadt mit Brücke und Badenden (Bretagne)

Los 657

  • Ergebnis:  18.800*

Ernst Wilhelm Nay

1902 Berlin – Köln 1968

Stadt mit Brücke und Badenden (Bretagne)

Aquarell auf Aquarellpapier. (19)41. Ca. 24,5 x 33 cm. Signiert und datiert unten rechts.

Details

Claesges 41-016.
Ausstellung: E. W. Nay, Gemälde, Aquarell, Guasch (sic), Zeichnung, Hamburg 1947, und Overbeck-Gesellschaft (Faltblatt), Lübeck 1947, Kat.-Nr. 26; Nay, Kölnischer Kunstverein, Köln/ Kunsthalle Bremen, 1972/1973, Kat.-Nr. 10, dort als „Brücke in Landschaft“.
Provenienz: Privatbesitz, Lübeck, vom Künstler erworben; Privatbesitz, Bayern, durch Erbfolge an den jetzigen Besitzer.

Beschreibung

Verso von fremder Hand bezeichnet „E. W. Nay No 10 Die Brücke in Landschaft, 1941 Dr. Bories, Lübeck“ und nummeriert „59-967-1“. Das vorliegende farbfrische Aquarell entsteht während Nays Aufenthalt in Frankreich, nachdem der Künstler 1940 zum Kriegsdienst eingezogen wurde. Als ‚entartet‘ verfemt, konnte er 1942, als er an der Westfront eingesetzt war, nur im Verborgenen kleinformatige Werke schaffen. Die wiedergegebene Ansicht einer kleinen Stadt mit Kirche und badenden Personen im Vordergrund, stammt aus dieser schwierigen Zeit. Nay konnte als geächteter Künstler kaum Materialien erwerben und war so gezwungen, auf kleinformatige Papierarbeiten auszuweichen. – Oberrand links kaum merklich unregelmäßig. Kaum merkliche Gebrauchspuren. Verso am Oberrrand Reste alter Montierung. Sonst in schöner und farbfrischer Erhaltung.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.