Albrecht Adam | Pferde im Gewitter.

Albrecht Adam: Pferde im Gewitter.

Los 228

  • Ergebnis:  11.300*

    Albrecht Adam

    1786 Nördlingen – München 1862

    Pferde im Gewitter.

    Öl auf Leinwand, doubliert. (Um 1845-50). Ca. 53,5 : 61,5 cm. Gerahmt.

    Details

    Ausstellung: „Albrecht Adam und seine Familie. Zur Geschichte einer Münchner Künstlerdynastie im 19. und 20. Jahrhundert“, Stadtmuseum München, 15.10.1981-15.01.1982, Kat.Nr. 154.
    Provenienz: Wohl aus dem Besitz der Familie Adam in Kochel;
    Privatbesitz, Süddeutschland.

    Beschreibung

    Adam gehört zu den bedeutendsten Schlachten- und Pferdemalern des 19. Jahrhunderts. Seine naturalistischen, lebendigen Darstellungen waren außerordentlich beliebt: Zu seinen Auftraggebern zählte das bayerische Königshaus, aber auch Franz Joseph, Kaiser von Österreich. Das gerade im Spätwerk ausgeprägte dramatische Talent des Künstlers wird in unserem Bild besonders augenfällig. Drei Pferde stehen eng zusammen in einer weiten Gewitterlandschaft. Sie suchen beieinander Schutz, anders als die schemenhaft erkennbaren Pferde rechts, die dem Unwetter in wildem Galopp zu entkommen versuchen. Erleuchtet wird die Gruppe nicht durch den Blitzstrahl im Hintergrund, sondern durch eine zweite Lichtquelle: Durch ein Loch in der Wolkendecke fallen einige Sonnenstrahlen und tauchen den Vordergrund in ein artifiziell wirkendes Licht, eine bühnenartige Inszenierung, die den drei Pferden eine emblematische Wirkung verleiht.

    Künstlerverzeichnis
    Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
    Sie besitzen ein ähnliches Werk?
    Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

      * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
      ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
      *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
      Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.