Auktion 256 | 05.06.2014 15:30 Uhr | Moderne Kunst / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst

Gerhard Richter | „Grau“.

Gerhard Richter: „Grau“.

Los 620

  • Ergebnis:  37.500*
  • Auktionsinfo

    5. Dezember 2014
    Moderne Kunst / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst

Gerhard Richter

1932 Dresden

„Grau“.

Ölfarbe auf elfenbeinfarbenem Büttenkarton. 2001. Ca. 29,5 : 21 cm. Eines von nur 10 nummerierten Exemplaren (Unikat). Eingeritzte Signatur oben links. Verso nochmals signiert, datiert und betitelt.

Details

Butin 118.
Provenienz: Portikus, Frankfurt am Main; Privatsammlung, Deutschland.

Beschreibung

Anlässlich der 100. Ausstellung des Portikus in Frankfurt wurden die sogenannten Genussscheine herausgegeben. Alle 100 Künstlerinnen und Künstler, die sei 1987 im Portikus ausgestellt hatten, wurden zur Gestaltung von je 10 Genussscheinen eingeladen. Jeder Schein ist DIN A4 groß und besitzt an der oberen rechten Ecke eine eingestanzte, fortlaufende Nummerierung. Die Blätter wurden in der Reihenfolge ihrer Nummerierung verkauft. Gerhard Richter entschied sich bei seinen 10 Exemplaren für eine Serie grauer Übermalungen. Die dick aufgetragene Ölfarbe verleiht dem Blatt eine samtig satte Oberfläche. In der Textur der Oberfläche bleiben Spuren des Farbauftrags erkennbar, verschiedene Maltechniken sind ablesbar. Plane Flächen stehen in wirkungsvollem Wechsel mit offenporigen, rauen Partien. Monochrom grau und konzentriert auf kleinster Fläche lotet Gerhard Richter mit dieser Komposition die Grenzen der Abstraktion aus. – Von ausgezeichneter Erhaltung.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.