Auktion 256 | 05.06.2014 15:30 Uhr | Moderne Kunst / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst

Max Liebermann | Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten.

Max Liebermann: Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten.

Los 533

  • Ergebnis:  43.800*
  • Auktionsinfo

    5. Dezember 2014
    Moderne Kunst / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst

Max Liebermann

1847 – Berlin – 1935

Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten.

Pastell auf festem Velin. (1923). Ca. 12 : 19,5 cm. Signiert unten links.

Details

Mit einer schriftlichen Echtheitsbestätigung per E-Mail durch Dr. Margreet Nouwen vom 7.4.2014. Wir danken ihr für die Unterstützung bei der Katalogisierung.
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland.

Beschreibung

Frau Dr. Nouwen schreibt zu dem Pastell: „Sehr wahrscheinlich handelt es sich um eine Vorstudie zu dem Ölgemälde „Der Nutzgarten in Wannsee nach Südosten“ (Eberle 1923/20), wo im Hintergrund die Lindenhochhecke und ein paar Fenster im ersten Stock der Villa des Künstlers zu sehen sind. Diese fehlen zwar auf dem vorliegenden Pastell, aber da die Komposition, der Wuchs der Pflanzen und die Farbigkeit ansonsten sehr ähnlich sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich hier um den gleichen Gartenausschnitt: den zur Straße gelegenen Nutzgarten in Richtung Südosten gesehen.“ In diesem fast abstrakt wirkenden Pastell konzentriert sich Liebermann vor allem auf die zarte Farbigkeit der nicht weiter definierbaren Staudenblumen und der Spiegelung des Lichtes auf dem Gartenweg. Durch die v-förmige Staffelung der Blumen und den Verlauf der beiden Wege erreicht Liebermann eine besondere Bildtiefe. Die tief angesetzte Perspektive hingegen vermittelt, trotz des kleinen Formats der Darstellung, eine gewisse Monumentalität. – Kurzer Riss am linken unteren Rand, verso verstärkt. Verso schwach gebräunt und mit Montageresten in den Ecken. In sehr schönem Zustand.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.