Auktion 289 | 05.06.2019 16:00 Uhr | Moderne Kunst

Max Liebermann | Blumenterrasse im Wannseegarten nach Nordwesten

Max Liebermann: Blumenterrasse im Wannseegarten nach Nordwesten

Los 501

  • Ergebnis:  31.300*

Max Liebermann

1847 – Berlin – 1935

Blumenterrasse im Wannseegarten nach Nordwesten

Pastell auf festem Velin. (Um 1927). Ca. 12 x 19 cm. Signiert unten rechts.

Details

Das Pastell wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis der Pastelle, Aquarelle und Gouachen Max Liebermanns von Drs. Margreet Nouwen, Berlin, aufgenommen. Mit einer schriftlichen Echtheitsbestätigung von Frau Dres. Margreet Nouwen, Berlin, vom 17.5.2019.

Provenienz: Privatbesitz, Europa.

Beschreibung

Dargestellt ist die Blumenterrasse nach Nordwesten im Frühling, die Beete sind mit gelben und blauen Blumen (Stiefmütterchen) bepflanzt. Das Pastell zeigt eine fast identische Ansicht wie das gleichnamige Ölbild von Liebermann (Eberle 1926/23). Seit 1914 malt der Künstler immer wieder verschiedene Ansichten dieser nahe am Haus gelegenen Blumenterrasse, vom detaillierten Ausschnitt bis zum Fernblick über die große Rasenfläche zum Wannsee. Zwischen 1914 und 1933 entstehen über 60 Ölgemälde und Pastelle mit diesem Motiv, wobei gerade der Blick nach Norden zu den favorisierten Darstellungen Liebermanns gehört. – Mit minimalen Gebrauch- und Handhabungsspuren. Kaum merkliche winzige Randmängel. Verso mit Resten alter Montierungen und Klebespuren. Sonst farbfrisch und in schöner Erhaltung.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

* Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
*** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.