Auktion 244 | 24.05.2012 15:30 Uhr | Moderne und Zeitgenössische Kunst

Christian Rohlfs | Blumen, rot und blau.

Christian Rohlfs: Blumen, rot und blau.

Los 528N

  • Ergebnis:  22.500*

Christian Rohlfs

1849 Niendorf – Hagen 1938

Blumen, rot und blau.

Tempera auf genarbtem Aquarellbütten. (Um 1920). Ca. 48 : 65 cm. Monogrammiert unten rechts. Gerahmt.

Details

Die Echtheit des Werkes wurde durch das Christian Rohlfs Archiv am Osthaus Museum, Hagen, am 27.03.2012 schriftlich bestätigt; das Werk ist im Archiv unter der Nummer CRA 37/12 registriert.
Provenienz: Privatbesitz, Indianapolis, USA.

Beschreibung

Diese Arbeit gehört zu den typischen Werken Rohlfs‘ aus den 1920er Jahren, in denen sich der Künstler mehr und mehr auf die Darstellung von Blüten konzentrierte und mit kraftvoller Farbigkeit arbeitete. Vor allem das Zusammenspiel der Primärfarben, wie hier Blau und Rot, wird intensitätssteigernd verwendet. – Verso mit Montageresten. Winziger, fachmännisch restaurierter Riss im oberen Rand. Sonst in ausgezeichnetem, farbfrischem Zustand.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

* Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
*** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.