Auktion 237 | 23.05.2011 11:00 Uhr | Alte Meister & Kunst des 19. Jahrhunderts

Jacob Alt | Blick in ein Tal mit rastendem Wanderer.

Jacob Alt: Blick in ein Tal mit rastendem Wanderer.

Los 242R

  • Ergebnis:  3.300*
  • Auktionsinfo

    23. Mai 2011
    Alte Meister und Kunst des 19. Jahrhunderts

Jacob Alt

1789 Frankfurt/Main – Wien 1872

Blick in ein Tal mit rastendem Wanderer.

Aquarell über Bleistift auf leichtem cremefarbenem Karton. Ca. 16,5 : 26,5 cm.

Beschreibung

Virtuose, plastisch durchgestaltete Vedute des bedeutenden Aquarellisten, der in der genauen Naturbeobachtung vielen Künstlern seiner Zeit weit voraus war. Im vorliegenden Blatt sind es die bizarren Gesteinsformationen, denen sein besonderes Interesse gilt: Im Licht des späteren Nachmittags ragen sie schroff aus den weichen Wiesen und bewaldeten Flächen hervor. Verstärkt wird die kontemplative Stimmung durch die in den Anblick versunkene Repoussoirfigur des Wanderers. – Verso mit Montageresten, sonst in sehr guter Erhaltung. Provenienz: Sammlung Heinrich Stinnes, verso mit dem Stempel (Lugt 1376 a); dort mit den handschriftlichen Angaben Stinnes‘ („… aus dem Nachlass des Großindustriellen Seybel, Wien“).

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.