Auktion 296 | 16.07.2020 11:00 Uhr | Moderne Kunst

Karl Hofer | Bei der Toilette

Karl Hofer: Bei der Toilette
Karl Hofer: Bei der Toilette
Karl Hofer: Bei der Toilette

Los 415

  • Schätzpreis: € 60.000/80.000
  • Nachverkaufspreis:  60.000**
  • Zustandsbericht anfordern

    Mit der Angabe Ihrer Daten und dem Anklicken des Buttons „Zustandsbericht anfordern“ erteilen Sie Karl & Faber den Auftrag, mit Ihnen bezüglich eines Zustandsberichts über ein Kunstwerk Kontakt aufnehmen und Ihnen einen entsprechenden Zustandsbericht bereitzustellen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Leistungen unseres Service Zustandsberichte anbieten zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung) sowie Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Ihnen auf Grundlage der angegebenen Daten Zustandsberichte bereitstellen zu können). Sie können sich vom Service Schätzanfragen jederzeit abmelden. Am Einfachsten geschieht dies durch eine formlose E-Mail an info@karlundfaber.de. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Es gilt die Datenschutzerklärung von Karl&Faber.

    *Pflichtfeld


auf den Gebotszettel
  • Auktionsinfo

    Moderne Kunst

    Titelbild:
    Henry Moore, Two seated figures against wall, 1960
    © The Henry Moore Foundation. All Rights Reserved/VG Bild-Kunst, Bonn 2020

  • Unsere Experten

Karl Hofer

1878 Karlsruhe – Berlin 1955

Bei der Toilette

Öl auf Leinwand. (19)48. Ca. 99,5 x 69,5 cm. Monogrammiert und datiert unten links.

Details

Wohlert 2109 (B).

Ausstellung: Quer durch die Zeit 1905-1960, Galerie G. Franke, München 1960, Abb. S. 31, verso mit dem Etikett; Hommage à Günther Franke, Museum Villa Stuck, München 1983, S. 67, Nr. 84 („Zwei Mädchen am Fenster“).

Provenienz: Galerie Günther Franke, München;
Ketterer, München 1976, Los 667, mit Abb. S. 85;
Privatbesitz, München;
Karl & Faber, 30.11./1.12.1988, Los 736, mit farb. Abb. Tafel 48;
Privatsammlung, Süddeutschland, bei Vorgenannter erworben, durch Erbfolge an die jetzigen Besitzer.

Beschreibung

Verso auf dem Keilrahmen handschriftlich betitelt „Bei der Toilette“ und nummeriert „904“, teils überklebt mit Speditionsetikett (wohl zur Ausstellung 1983), außerdem Etikett mit handschriftlicher Nummer „113“. Klassische Komposition aus der späten Schaffenszeit Hofers mit kräftig akzentuierter Konturzeichnung in unterschiedlichem Violett, Grün und Braun. In matten, jedoch klaren Farben ausgeführt.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.