Auktion 291 | 08.11.2019 11:00 Uhr | Druckgrafik

Hans Baldung, gen. Grien | 2 Bll.: Beweinung Christi – Christus an der Martersäule

Hans Baldung, gen. Grien: 2 Bll.: Beweinung Christi – Christus an der Martersäule
Hans Baldung, gen. Grien: 2 Bll.: Beweinung Christi – Christus an der Martersäule
Hans Baldung, gen. Grien: 2 Bll.: Beweinung Christi – Christus an der Martersäule
Hans Baldung, gen. Grien: 2 Bll.: Beweinung Christi – Christus an der Martersäule
Hans Baldung, gen. Grien: 2 Bll.: Beweinung Christi – Christus an der Martersäule

Los 410R

  • Ergebnis:  1.800*
  • Auktionsinfo

    Alte Meister & Kunst des 19. Jahrhunderts

    Albrecht Dürer
    Folge von 16 Bll.: Die Apokalypse, um 1496/97 bis 1511
    Holzschnitt auf Bütten, von 39,2 x 28 cm bis zu 39,3 x 28,3 cm

  • Unsere Experten

Hans Baldung, gen. Grien

1484/85 Schwäbisch Gmünd – Straßburg 1545

2 Bll.: Beweinung Christi – Christus an der Martersäule

Holzschnitt auf Bütten mit Wz. „Gotisches P mit Reichsapfel-Wäppchen“ (Meder Wz. 325) (2). (1514), (1717). 25 x 17,5 cm und 22 x 15,5 cm (Blattgröße).

Details

Bartsch 5, 43; Hollstein 53 und 55 je II (von II).

Provenienz: Nicht identifizierter Sammlerstempel verso „FE im Quadrat“ (nicht bei Lugt).

Beschreibung

Kräftige, partiell trockene Drucke, ein Bl. mit einem bis zu 1,7 cm breiten Rand, das andere bis auf die Einfassungslinie geschnitten. – Die Lücken in der Einfassungslinie teilweise nachgezogen. Kleinere Randmängel, ansonsten gut erhalten.

Künstlerverzeichnis
Finden Sie weitere Arbeiten dieses Künstlers in unserem Künstlerverzeichnis.
Sie besitzen ein ähnliches Werk?
Lassen Sie Ihr Werk von unseren Experten schätzen. Füllen Sie unsere Schätzanfrage aus.

    * Alle Angaben inkl. Aufgeld (25%) ohne MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    ** Alle Angaben zzgl. Aufgeld (25%) und MwSt. und ohne Gewähr. Irrtum vorbehalten.
    *** Unter Vorbehalt: Nachverkaufspreise von unter Vorbehalt zugeschlagenen Werken auf Anfrage.
    Die private oder gewerbliche Vervielfältigung und Verbreitung aller im Ausstellungs- und Auktionsarchiv angezeigten Werkabbildungen ist unzulässig. Alle Rechte vorbehalten.