Albrecht Dürer

Christ among the doctors

Details

Bartsch 91; Meder 203 I (von III g); Schoch/Mende/Scherbaum 181 I (von III g).

Provenienz:
Ivan Izaklevitch de Kouriss (oder von Kuriss) (1840–1898), Odessa, verso mit dem Stempel (Lugt 2722);
Karl & Faber, Auktion XLV, 19./20. November 1953, Los 189;
seitdem in Privatbesitz, Süddeutschland.

Descrizione

Blatt 16 aus der Folge: Das Marienleben. Ganz ausgezeichneter, klarer und tiefschwarzer Frühdruck vor dem Text und mit dem dafür gefragten Wasserzeichen. Ein bis zu 7 mm breites Rändchen um die Einfassungslinie. – Papier gleichmäßig nachgedunkelt und leicht fleckig. Oben links mit wenigen winzigen rötlichen Farbstiftspuren. Rechte obere Ecke knitterfaltig. Geglättete horizontale Knickspur verso. Rückseitig mit Resten und Spuren von alter Montierung, ansonsten gut erhalten.