Gerhard Richter

Schwarz, Rot, Gold II (Black, Red, Gold II)

Details

Butin 108; Elger 855 -21.

Provenienz:
Privatsammlung, Baden-Württemberg.

Descrizione

“Schwarz, Rot, Gold II” zählt zur Gruppe der Malereieditionen. Zugrunde liegt der Serie von Unikaten eine vorher festgelegte Auswahl von vier Schwarztönen, vier Rottönen und vier Goldtönen. Entsprechend der Zahlenkombination auf der Rückseite werden die Farbfelder mit Kunstharz hinter Glas montiert. Bei dem vorliegenden Exemplar handelt es sich um die Nummer 332, dies besagt somit, dass von den Schwarztönen der dritte, von den Rottönen ebenfalls der dritte und von den vier Goldtönen der zweite ausgewählt wurde. Jedes Exemplar dieser seriellen Edition besitzt eine individuelle Farbigkeit. Gerhard Richter legt dieser streng konzeptionellen Serie das mathematische Prinzip der Permutation zugrunde: Die Menge ist gegeben durch die Gesamtheit aller möglichen Kombinationen von Elementen miteinander. Auf diesem Prinzip basieren die 64 Farbkombinationen der Edition. Herausgegeben von der Galerie Fred Jahn, München.
– Sehr guter Zustand.