Serge Poliakoff

Composition Abstraite bleue/verte/noire/blanche.

Details

Abstract composition in blue/green/black/white. Gouache over pencil on laid paper. (C.1966). Sheet c. 31.5 : 24 cm. Signed lower left. Framed.

A text about Serge Poliakoff defines the artist’s work of the 1960s as his Ying and Yang period. Poliakoff often juxtaposes two, sometimes three colours, combining light with dark areas or placing black shapes over multi-coloured sections. His work, often in a cruciform composition, shows a rich and differentiated palette, with angular, limited shapes distributed rhythmically over the background. After a heart attack the artist had to economise his strength and therefore tended to choose small formats for his works, as for the present gouache.

Descrizione

In einem Text über Serge Poliakoff hieß es einmal, die 60er Jahre im Werk des Künstlers seien eine Zeit des Yin und Yang. Poliakoff stellt häufig zwei, manchmal drei Farbtöne einander gegenüber, kombiniert helle mit dunklen Partien oder schiebt schwarze Formen über eine farbige Fläche. Seine häufig in Kreuzform angelegten Kompositionen bieten überwiegend eine reiche und differenzierte Farbigkeit, die in rhythmisch atmenden, eckig begrenzten Flächen über den Bildgrund verteilt ist. Dieser imaginäre Hintergrund, der die Verteilung der Farbflächen bestimmt, wird für Poliakoff zum Leitmotiv. Er träumte sogar von der Aneinanderreihung einer großen Anzahl von gleichformatigen Arbeiten in der Art einer Ikonostase, die er aber nur ansatzweise verwirklichen konnte, da ihm nur noch eine kurze Lebensspanne vergönnt war. Das Format der vorliegenden intensiven und dichten Arbeit geht darauf zurück, dass der Künstler nach einer Herzattacke mit seinen Kräften sparsam umgehen musste und daher überwiegend kleine Formate wählte. Verso von fremder Hand “1966” datiert.
Mit einer Echtheitsbestätigung von Franz Larese, Erker-Galerie St. Gallen, im Auftrag von Frau Marcelle Poliakoff, Paris vom 23.08.1976. Mit der Bestätigung von Alexis Poliakoff vom 08.03.2007; Das Blatt wird in den Archives Serge Poliakoff unter der Archivnummer 866046 geführt.
Ausstellungen: “Serge Poliakoff, 50 gouaches et aquarelles et 17 lithographies réhaussées”, Galerie Cavalero, Cannes 06.05.1969-05.06.1969; Poliakoff” Galerie Melki, Paris 29.05-15.07. 1975, Kat.Nr. 39 mit Farbabb. Taf. 51; “Serge Poliakoff” Palais ds Beaux Arts Charleroi, 30.09.- 02.11.1975.
Provenienz: Aus dem Atelier des Malers.