Karl Schmidt-Rottluff

Zwei Blumenvasen auf blauem Grund.

Details

Two vases with flowers on blue ground. Watercolour and brush and ink on wove. (C. 1950). C. 49.5 : 70.5 cm (sheet). Signed lower left. Framed.
Watercolour plays a central role in the oeuvre of Schmidt-Rottluff. It was in this medium that he made his major contributions to the “Brücke”-style in 1909. The present sheet is a particularly striking and decorative example of his later watercolours.

Descrizione

Das Aquarell spielt im Schaffen Schmidt-Rottluffs eine zentrale Rolle. In diesem Medium entwickelte er 1909 seinen entscheidenden Beitrag zum “Brücke-Stil”, seine Flüssigkeit und Leichtigkeit wurden zum Vorbild der Gruppe auch für das Schaffen in Öl. Das vorliegende Blatt ist ein besonders kraftvolles und dekoratives Beispiel für seine Arbeit in dieser Technik in den späteren Jahren. Mit breitem Pinsel rasch gesetzte schwarze Konturen legen den ornamentalen Schwung der Komposition fest, die er dann mit leuchtenden Farben zusätzlich belebt. Dabei kommt dem Kontrast zwischen dem tiefen Blau des Hintergrunds und den warmen Tönen von Keramik und Blüten eine besondere Rolle zu.
Papier recto leicht, verso stärker gebräunt, dort auch mit kleinen Braunfleckchen. Verso am oberen Rand mit Resten von alter Montierung.
Ausstellung: “German Expressionist Painting and Sculpture form California Collectors”. Pasadena Art Museum, 16.4.-2.6. 1974.
Provenienz: Dalzell Hatfield Galleries, Los Angeles. Sammlung Lois Love Brown, Pasadena, California.