Auktion 294 || 05.12.2019

Anselm Reyle
Untitled | Result: € 45,000*

Reyle verwendet Fundstücke aus vielfältigen Materialien und unterschiedlichen Kontexten, die ihrer ursprünglichen Funktion enthoben und in einen neuen Kontext gestellt werden. Er arbeitet überwiegend in den Medien Malerei, Skulptur und Installation. Zu seinen Malereien zählen seine „Stripe“-, „Material“- und „Foils“-Bilder. Die Werkgruppe der „Stripes“ – wozu das hier abgebildete Werk aus dem Jahr 2006 gehört – führt uns in unterschiedliche Ebenen der Wahrnehmung, erzeugt durch Farbe, Struktur und Haptik. In seriellen Bausteinen, oft auch in Dissonanz aneinandergereiht, erzeugen seine Streifenbilder den Eindruck eines plastischen Reliefs mit einem breiten Spektrum an Oberflächentexturen. Er verwendet Silber- oder Goldfolie, eingefärbte Spiegel, Strukturpasten und Lacke. Die Folie wird zerknittert, zum Teil gerissen und steht in spannungsvollem Kontrast zu den glatten Spiegeln und Farbflächen.

Anselm Reyle
1970 Tübingen
Untitled | Result: € 45,000*

Mixed Media on canvas. 2006. C. 224 x 189 x 5 cm. Signed and dated on the reverse of the canvas.

Go to lot

* All results incl. buyer’s premium without VAT. No guarantee, subject to error.