Details

Provenienz:
Galerie Heike Curtze, Düsseldorf und Wien, dort vom jetzigen Besitzer um 1997 erworben;
Privatsammlung, Nordrhein-Westfalen.

Description

Mit einer blauen, kräftigen Farbkaskade setzt Arnulf Rainer bei dieser Komposition den Akzent. Obwohl scheinbar in völliger Abstraktion aufgelöst, lassen die breitgelagerten Farbverläufe einen Wasserfall erkennen, den man förmlich in die Tiefe stürzen hört. Die umgebende Erde ist schwarz und düster angelegt, nur stellenweise züngeln die darunterliegenden feuerroten und sonnengelben Farbschichten hervor.