Ernst Ludwig Kirchner

Fifth annual portfolio of the Brücke group

Details

Dube (Kirchner) H 141 II (von III), H 160, R 69; Dube (Heckel) H 181; Söhn HDO 215 1-4.

Provenienz:
Privatsammlung, Norddeutschland.

Description

Alle 4 Blätter jeweils einzeln gerahmt. Enthalten sind die von Kirchner geschaffenen Blätter: “Tänzerin mit gehobenem Rock” (Holzschnitt), “Mit Schilf werfende Badende” (farbiger Holzschnitt) und “Drei Badende an den Moritzburger Seen” (Kaltnadelradierung). Den Holzschnitt “Kniende Akte” entwirft Heckel speziell für den Umschlagtitel der Mappe.
Innerhalb der Künstlergemeinschaft “Brücke” nimmt die Druckgraphik den gleichen Stellenwert ein wie die Technik der Malerei oder der Zeichnung. Gerade in diesen schwierig zu handhabenden, althergebrachten Techniken zeigen die expressionistischen Künstler ihre große Experimentierfreude und erproben neue Wege und ungewöhnliche Ausdrucksformen, die für das zeitgenössische Publikum mit herkömmlichen Sehgewohnheiten eine große Herausforderung darstellen. Die insgesamt sieben Jahresmappen der “Brücke”, die zwischen 1906 und 1912 erschienen, zählen heute unumstritten zu den Höhepunkten der Kunst des Expressionismus. – Papier partiell schwach stockfleckig, Blattkanten teils mit kleinen fachmännisch geschlossenen Läsuren und Einrisschen sowie teils minimalen Verfärbungen, leichte Knickspuren und Griffknicke, 1 Bl. mit kleinen oberflächlichen Papierausdünnungen, Umschlag (Heckel) mit etwas deutlicheren Randläsuren und Handhabungsspuren, insgesamt in guter Erhaltung.