Details

Roethel 40.

Description

Verso von fremder Hand bezeichnet. Druck von einem Stock in Schwarz und einem Farbstock mit mehreren Farben. Schönes und farbfrisches Exemplar dieses sehr seltenen, frühen Holzschnittes.
Roethel führt im WVZ (1970) lediglich ein bekanntes Exemplar an, das sich in der Sammlung des Lenbachhauses in München befindet.
1902 entsteht Kandinskys erster farbiger Holzschnitt. Zwei Jahre später hat er seine Technik bereits so weit verfeinert, dass er mit nur einem Farbstock fein nuancierte, fließende Farbverläufe erschaffen kann. Dafür verwendet Kandinsky verschiedene Aquarellfarben auf dem Farbstock, die auf den feuchten Bogen Japanpapier gedruckt werden. – Oberfläche minimal berieben und mit vereinzelten winzigen gelösten Fasern, oben rechts schwaches Fleckchen, leichte Knickspuren an den Blattecken, rechts unten winzige Unregelmäßigkeit im Druck, verso an den oberen Blattecken montiert sowie verso an den Kanten kleine Reste des alten Original-Unterlagekartons, insgesamt in guter Erhaltung.