Details

Provenienz:
Privatbesitz, Österreich.

Description

Bereits während seiner Studienzeit an der Düsseldorfer Akademie, wo er von 1833 bis 1840 bei Friedrich Wilhelm Schadow und Karl Ferdinand Sohn studierte, machte Jordan das Leben der Fischer und Lotsen an der Küste zum Hauptmotiv seiner Malerei. Auf wiederholten Reisen an die Küsten Frieslands, Hollands und Belgiens beobachtete er das einfache, arbeitsame Leben der naturverbundenen Bewohner der Nordseeküste, das er in seinen Gemälden liebevoll und nicht ohne Humor schilderte. Auf unserer 1837 noch während des Studiums entstandenen Rückkehr der Fischer, die nicht frei von romantischer Verklärung ist, lässt vor allem die kraftvolle Farbigkeit den Einfluss Schadows erkennen. Jordan hat das Gemälde sorgfältig vorbereitet, eine erste Ölskizze dazu befand sich jüngst im Kunsthandel (Kastern, Hannover, 22.9.2012, Los 6).