Christian Friedrich Mali

Hirtin mit Schafen am abendlichen Chiemsee.

Details

Provenienz:
Privatsammlung, Rheinland-Pfalz.

Description

Tiere aus dem bäuerlichen Umfeld spielen eine wichtige Rolle im Werk Malis; maßgeblich war dabei der Einfluß von Constant Troyon. Hier verstärken die zutraulichen Schafe, die die junge, eben dem Kahn entsteigende Hirtin begrüßen, die idyllische Stimmung der Landschaft im Abendlicht. Nicht nur in Deutschland, sondern international feierte Mali mit seinen Gemälden Erfolge, so war er auf den Weltausstellungen in Paris (1876) und Chicago (1890) vertreten und verkaufte viele Bilder nach London.