Details

Provenienz:
Nachlass Dr. Hans Robert Weihrauch, München.

Description

Corpus mit weit auseinander gezogenen Armen im Dreinageltypus, das dornengekrönte Haupt leicht nach vorne gesunken. Die im Bereich des Brustkorbs teilweise sichtbare und stark modellierende Gipsauflage spricht für eine Entstehung im italienischen Raum. Das Lendentuch mit der eingerollten seitlichen Volute wohl eine Ergänzung des 18. Jahrhunderts. – Daumen, Mittelfinger und drei Fingerglieder der rechten Hand sowie zwei Finger der linken Hand verloren. Rechter Zeh des rechten Fußes alt ergänzt. Bestoßungen mit Verlusten an der farbigen Fassung, ansonsten in altersgemäß gutem Zustand.