Albrecht Altdorfer

Liebespaar, von Seegöttern im Triumph geführt.

Details

Engraving on firm laid paper. (C. 1520/1525). C. 5.6 : 8.1 cm (sheet).

Description

Bartsch 31; Winzinger 163/I (von II b); The New Hollstein e.44.
Prachtvoller, tiefschwarzer und klarer Abdruck, vor dem waagrechten Kratzer über den Handrücken. Mit einem kleinen Rändchen um die Plattenkante. Der Stich ist einem Niello des Peregrino da Cesena nachempfunden. Es handelt sich hierbei nicht um die Entführung einer Nymphe, als welche die Darstellung lange gedeutet worden war, sondern um zwei Verliebte, die von bekränzten Seegöttern im Triumph fortgeführt werden. Dem Mädchen ist als Attribut ein Tierschädel, dem Jüngling ein Lorbeerkranz beigegeben worden. Winzinger nennt neun Abdrucke des ersten Zustands in Museen und etwa 20 Abdrucke von beiden Zuständen in privater Hand. – Selten in so gutem Druckzustand und so schöner Erhaltung.