Details

“Sandsee III”. Acrylic on canvas. (19)93. C. 160 : 200 cm. Signed, dated and inscribed on the reverse.

Description

Kraftvolle Arbeit in Lasurtechnik aus dem Spätwerk des Künstlers. In seinen späten Landschaftsbildern entfernt sich Bernd Zimmer zunehmend von der sichtbaren Natur, mit dem Ziel sie zu einem subjektiv erlebbaren Bild zu verdichten. In dieser monochromen Arbeit ist der Abstraktionsgrad bis an die Grenze vorgetrieben, akzentuierende Linien sind verschwunden, der in der Farbe innewohnende Zauber leuchtet aus den in Gelbtönen entwickelten Farbklang befreit auf. Bernd Zimmers “Sandsee” Bilder können sowohl als Fata Morganen des schönen Scheins als auch in ihrer vermittelnden Leere als Bedrohungen gesehen werden. Beides fällt in diesen Bildern zusammen. Es liegt im Auge des Betrachters, ob er sich zwischen Hoffnung oder Verzweiflung entscheidet. Tadellos erhalten.
Ausstellung: Galerie Heinz Holtmann. Bernd Zimmer. Sandsee. Mit einem Vorwort von Jens Christian Jensen. Köln 1995, Farbabb.