Details

Provenienz:
Privatbesitz, Hessen.

Beschreibung

Verso verblasster, unleserlicher Stempel.

Die kleine Kirche von Muzzano findet sich bei Karl Hofer bereits 1926 in der Radierung „Muzzano im Tessin“ (drucktechnisch bedingt im Gegensinn, Rathenau R 65) sowie in den beiden gleich betitelten Gemälden „Muzzano (Tessin)“ von 1936 (Wohlert 1256) und 1941 (Wohlert 1564).