Christian Rohlfs

Zwei Köpfe (Alter Mann und junges Mädchen)

Details

Vogt 599.

Ausstellung:
Deutsche Malerei des 20. Jahrhunderts, Kunsthalle zu Kiel, Juni/Juli 1951, auf dem Keilrahmen mit dem Etikett.

Provenienz:
Stuttgarter Kunstkabinett R. N. Ketterer, Stuttgart 26.11.1948, Los 1379, auf dem Keilrahmen mit der hs. Losnummer, dort mit dem Titel „Zwei Köpfe“;
D. Frey, Travemünde;
Galerie Koch, Hannover;
Privatsammlung, Nordrhein-Westfalen, 1968 bei Vorgenannter erworben;
Ketterer, Hamburg 4.4.2008, Los 430;
Privatsammlung, Europa.

Beschreibung

Mit der dargestellten Arbeit markiert der Künstler gleichsam den Anfang und gibt einen ersten Ausblick auf sein bedeutendes Spätwerk. In dem vorliegenden Gemälde arbeitet er bereits mit expressiven Elementen. So stellt er den alten Mann und das junge Mädchen vor einen einheitlichen, roten Hintergrund und vergrößert damit die Präsenz der Personen auf der Leinwand.

Der Künstler baut diese Arbeitsweise aus und fertigt in den folgenden Jahren vermehrt Arbeiten an, die Darstellungen von Figurenpaaren zeigen.