Albrecht Altdorfer

7 Bll. aus: Sündenfall und Erlösung des Menschengeschlechts

Details

Bartsch VIII, 41, Nr. 20, 21, 22, 27, 29, 36 und 39; Winzinger 45, 46, 47, 52, 54, 61 und 64; The New Hollstein w.20, w.21, w.22, w.27, w.29, w.36 und w.39.

Provenienz:
Fürstlich Waldburg Wolfegg’sches Kupferstichkabinett, Wolfegg, verso mit dem Stempel (Lugt 2542), Bartsch 36 und 39;
Dr. Martin Friedrich Oppenheim (1888-1949), Kassel, Amsterdam, verso mit dem Stempel (Lugt 1999a), Bartsch 20 und 27;
Dr. Franz Winzinger (1910-1983), Oettingen, verso mit dem Stempel (Lugt 2600a), Bartsch 22.

Beschreibung

Sehr gute, kräftige Abzüge, ein Blatt minimal überschwärzt und mit der gewünschten Lücke oben. Mit einem feinen Rändchen um die Einfassungslinie, ansonsten auf diese geschnitten. Die Blätter ohne rückseitigen Text. Einige Abzüge mit schöner rückseitiger Reliefwirkung.
Vorhanden: Gefangennahme Christi – Christus vor Kaiphas – Christus vor Herodes – Kreuztragung – Aufrichtung des Kreuzes – Christus erscheint der Magdalena – Jüngstes Gericht. – Verso Reste von ehemaliger Montierung und mit winzigen Braunfleckchen, ansonsten sehr gut erhalten.