Albrecht Dürer

Die Marter der heiligen Katharina

Details

Bartsch 120; Meder 236 c-d (von g); Schoch/Mende/Scherbaum 128 c-d (von g).

Beschreibung

Ausgezeichneter, kräftiger Druck mit der erweiterten Gebirgslücke und bereits mit einem Sprung zu dem Steinchen rechts im Unterrand. Die Entstehungszeit ist daher um 1560-1600 anzusetzen. An der rechten Kante innerhalb der Einfassung geschnitten, ansonsten auf diese geschnitten. – An der oberen Kante mit zwei kleinen Einrissen. Papier an der linken Kante mittig berieben und eingerissen. In der linken unteren Ecke eine Knickspur, ansonsten gut erhalten.