Details

SF 66-022.

Provenienz:
Galerie Kornfeld, Bern 15.6.2012, Los 708;
Privatsammlung, Süddeutschland.

Beschreibung

„The space at the center of these paintings is reserved for you“. Sam Francis. Retrospective in Blue, AK Danubiana Meulensteen Art Museeum, Bratislava 2010, S. 20.

Als Schüler von Mark Rothko und Clyfford Still wird Sam Francis in den 1950er Jahren neben Joan Mitchell und Helen Frankenthaler zur treibenden Kraft in der Nachfolgegeneration des Abstrakten Expressionismus und der sogenannten Farbfeld-Malerei. Die vorliegende Arbeit gehört zu der begehrten Werkreihe der „Edge Paintings“, die in den späten 1960er Jahren entstanden sind. In ihnen lässt Sam Francis die hell grundierte Leinwand bzw. das Papier im Zentrum der Komposition unbemalt stehen und definiert sie so als eigenständiges „Farbfeld“. Dieses breitet sich über das gesamte Mittelfeld aus und drückt die expressive Farbigkeit an den äußersten Rand. Der Idee des „all-over“ folgend, scheinen diese über den physischen Bildrand zu fließen und überlassen dem zentralen Leerraum das Feld. – Kleine Knickspuren und Griffknicke, oben mittig winzige Anhaftungen, sonst gut.